Eddie the Eagle

Originaltitel: Eddie the Eagle
Jahr: 2016
Regisseur: Dexter Fletcher

eddie-the-eagle-movie-poster

Der britische Skispringer Michael Edwards, besser bekannt als „Eddie the Eagle“ fliegt wieder. Zwar nicht mehr an den Olympischen Winterspielen in Calgary, sondern in einem herzerwärmenden Feel-Good-Movie auf der großen Leinwand. Es ist die Geschichte des krassen Außenseiters, der trotz allem, mit einem unbeugsamen Kämpferherz nie aufgibt. Keiner verkörpert und lebt den olympischen Gedanken „Dabei sein ist alles“ so authentisch und sympathisch wie „Eddie the Eagle“.

Weiterlesen

Me and Earl and the Dying Girl

Originaltitel: Me and Earl and the Dying Girl
Jahr: 2015
Regisseur: Alfonso Gomez-Rejon

me_and_earl_and_the_dying_girl

“Let’s face it: Most girls are annoying. I mean, most humans are annoying, so it’s not specific to girls. Also, I don’t really mean “annoying.” I guess I mean that most humans like to try to fuck up your plans.”

„Me and Earl and the Dying Girl“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Jesse Andrews, der auch das Drehbuch schrieb und machte schon im Januar 2015 auf sich aufmerksam, da er am Sundance Film Festival den Haupt- und Publikumspreis unter Standing Ovations gewann. Letztes Jahr gingen die genau gleichen Preise an den von mir schon besprochenen und hochgeschätzten „Whiplash“(2014). Erfreulicherweise läuft „Me and Earl and the Dying Girl“ schon seit dem 03.09.2015 in der Deutschschweiz. In Deutschland läuft der Film, wieso auch immer erst im Dezember im Kino. Da hat sich die Schweiz doch tatsächlich mal durchgesetzt. Normalerweise ist es immer umgekehrt. 😉

Weiterlesen