Dumb and Dumber To (Dumm und Dümmehr)

 Originaltitel: Dumb and Dumber To
Jahr: 2014
Regie: Peter Farrelly, Bobby Farrelly

392632

Grimassen-König Jim Carrey erreichte 1994 mit Ace Ventura (1994), The Mask (1994) und Dumb and Dumber (1994) den Durchbruch. Seine ausgeprägte Gestik und Mimik, sowie seine Stimmenimitationen wurden zu seinen Markenzeichen und er wurde als neuer Hollywood Star gefeiert. Anders als andere Comedy-Darsteller überzeugt er überraschenderweise auch in ernsten Rollen wie z.B. in The Truman Show (1998) oder Eternal Sunshine of the Spotless Mind (2004). Die Farrelly Brüder beschenkten uns mit Dumb and Dumber mit einer der besten Komödien der 90er Jahre. Der Film ist ein reines Gagfeuerwerk und ist vollgestopft mit schwarzem Humor, Situationskomik, Klamauk, bösartigen Streichen und Wortwitz. Wo andere Möchtegern-Komödien an zu viel und übertriebenem Slapstick scheitern, kommt das Regiedebüt von Peter und Bobby Farrelly sympathisch und charmant daher und findet die optimale Mischung. Genau so muss eine gute Komödie ausehen. Einen sehr grossen Beitrag dazu liefern die beiden Hauptdarsteller Jim Carrey (Lloyd) und Jeff Daniels (Harry). Das Vollidioten-Duo ergänzt sich prächtig. Szenen wie wo einem Sittich der Kopf abgerissen, wieder angeklebt und dem blinden Nachbarsjungen verkauft wird geniessen heute Kultstatus.
„Pretty bird. Yes, can you say pretty bird? Pretty bird, yeah pretty bird… Polly want a cracker?“
Nicht zu vergessen die legendäre Toiletten-Szene mit der kaputten Spülung oder Harry‘s fest geklebte Zunge am Skilift 🙂

Weiterlesen