Southpaw

Originaltitel: Southpaw
Jahr: 2015
Regisseur: Antoine Fuqua

southpaw_poster

„The more you get hit, the harder you fight.“

Regisseur Antoine Fuqua überzeugte zuletzt mit „The Equalizer“ (2014) und beschenke uns einen knallharten Actionthriller, der zweitweise an die guten alten 80er Jahre erinnerte. Nun wagt er sich mit „Southpaw“ an ein Boxerdrama.

Weiterlesen

The Equalizer

Originaltitel: The Equalizer
Jahr: 2014
Regie: Antoine Fuqua

The_Equalizer_poster

„I promised that I would never go back to being that person but when somebody does something unspeakable, you do something about it, cause you can.“

Antoine Fuqua hat sich schon mit Filmen wie The Replacement Killers (1998), Training Day (2001), Tears of the Sun (2003), King Arthur (2004) und Shooter (2007) einen guten Namen gemacht und bewiesen, dass er gute Actionfilme auf Zelluloid bringen kann. Der Regisseur hat seinen Hauptdarsteller und Oscarpreisträger aus Training Day wieder mit dabei und dies mit Erfolg. Denn Denzel Washington schickt die guten alten Actionstars wie Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, Jean-Claude Van Damme, Dolph Lundgren, Steven Seagal (Chuck Norris und Michael Dudikoff zähle ich jetzt mal bewusst nicht dazu 😉 ) alle gemeinsam in Rente. Er ist intelligenter, schneller, abgezockter, übermenschlicher, seinen Gegnern immer mehrere Schritte voraus und vor allem der bessere Schauspieler. Immer amüsant und schön anzusehen ist, dass er seine Kontrahenten immer 2 Wege anbietet. Den sanften und gewaltlosen Weg oder den harten und gnadenlosen Weg. Die Entscheidung geht dann meistens eher in Richtung des zweiten Weges. 🙂 Dabei wird auch immer mithilfe seiner Armbanduhr die Zeit gestoppt, um seinen Widersachern beim nächsten Mal noch schneller Schmerzen zuzufügen. Weiterlesen