Chile: San Pedro de Atacama

On the Road again: Auf dem Weg nach San Pedro de Atacama.

Unsere Reise führte uns weiter an einen der einsamsten und trockensten Orte der Welt: San Pedro de Atacama. Es liegt mitten in der Atacama-Wüste auf 2450 m Höhe. Die Luft zum Atmen ist hier sofort deutlich dünner. Beim ersten Betreten der kleinen Innenstadt, wurden wir von einem unbekannten Licht geblendet. Zuerst vermuteten wir Strassenlaternen, was sich aber wenig später als Irrtum herausstellte. Es war nur eine Ansammlung von bleichen Touristen. 😉 Ein komplett unbekanntes Bild, woran man sich erst mal wieder gewöhnen musste. In Antofagasta waren wir noch die einzigen „Gringos“, in San Pedro jedoch, hatte es gefühlt mehr Touristen als Einwohner. Viel mehr als Tourenanbieter, Souvenirshops, Hotels/Hostels und Restaurants gibt es im Zentrum nicht zu sehen. Dafür sind die Täler, Vulkane, Lagunen und Geysire unweit von San Pedro umso sehenswerter.

Chile: San Pedro de Atacama weiterlesen

Chile: Antofagasta

On the Road again: Panamericana (Ruta 5).

Von La Serena ging es über die Panamericana (Ruta 5) nach Antofagasta (865 km). Auf halber Strecke legten wir in Copiapó einen Zwischenstopp ein. In Copiapó gab es nicht wirklich viel zu sehen, dafür war die Autofahrt entlang der Pazifikküste wo Berge, Meer und Wüste aufeinandertreffen sehr beeindruckend. Spektakuläre Ausblicke auf Hügelige Landschaften, Dünen, Wüste und das Meer machen den Road Trip zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Chile: Antofagasta weiterlesen

Chile: La Serena / Valle del Elqui

Playa La Serena.

Von Valparaíso ging es nach La Serena. La Serena liegt direkt am Pazifik, etwa 470 km nördlich von Santiago und wird als eine Art Oase inmitten der Wüste wahrgenommen. Während der Fahrt haben wir zum ersten Mal Bekanntschaft mit der chilenischen Polizei geschlossen.

Chile: La Serena / Valle del Elqui weiterlesen

Chile: San Jose de Maipo / Valparaíso

Tramper auf dem Weg zum Hochgebirgstal nach Los Maitenes. 😉

Bevor es in Richtung Norden weiterging, machten wir noch einen kleinen Andenausflug nach San Jose de Maipo. Nur wenige Kilometer von Santiago entfernt verläuft das Hochgebirgstal von Cajón del Maipo. Von dort aus hat man einen hervorragenden Blick auf die Berge und Landschaft von Chile.

Chile: San Jose de Maipo / Valparaíso weiterlesen

Chile: Santiago de Chile

Aussicht auf Santiago De Chile von „Cerro Santa Lucía“.

Mittlerweile sind wir in der Hauptstadt von Chile angekommen. Santiago de Chile liegt in einem Talkessel am Fluss Río Mapocho und ist eingebettet von einer imposanten Bergkulisse. Auf den ersten Blick macht die Stadt mit Ihren gläsernen Wolkenkratzern und den vielen eintönigen Gebäuden keine wirklich schöne Figur. Der erste Eindruck täuscht. Die chilenische Hauptstadt bietet viele schöne Plätze und Sehenswürdigkeiten und ist dabei das bedeutendste Wirtschafts- und Kulturzentrum von Chile mit zahlreichen Universitäten, Museen und Baudenkmälern.

Chile: Santiago de Chile weiterlesen

Brasilien: Rio de Janeiro

sam_1444
Copacabana Beach-Art.

Per Zufall buchten wir unsere nächste Reise genau in den Karneval von Rio de Janeiro. Das Beste daran, wir bemerken es erst, als wir mit anderen Reisenden über unsere nächste Destination gesprochen haben. Sowas nennt man gute Reisevorbereitung. 😉

Reisende: „Wo geht es nach Florianópolis als nächstens hin?“

Wir: „Rio de Janeiro“

Reisende: „Oh, wie schön, dann könnt Ihr auch den Karneval sehen?!“

Wir schauen uns fragend an und antworten: „Ah ja? Ist an diesem Datum wirklich Karneval in Rio?!“

Brasilien: Rio de Janeiro weiterlesen