Argentinien: Ushuaia / Tierra del Fuego

ushtitel

Die südlichste Stadt am Ende der Welt. Das Wort „Ushuaia“ kommt aus der Sprache der Ureinwohner und bedeutet so viel wie „Bucht, die nach Osten blickt“.

Ushuaia ist die Hauptstadt des argentinischen Teils von „Tierra del Fuego“ (Feuerland) und konkurriert mit Chile um den Titel „südlichste Stadt der Welt“. Der Ort Puerto Williams in Chile liegt zwar südlicher, ist aber nach chilenischem Recht keine Stadt, sondern ein Dorf. Deshalb geht der Titel „südlichste Stadt der Welt“ an Ushuaia.

Hafen von Ushuaia

Hafen von Ushuaia.

Zentrum von Ushuaia: San Martín

Zentrum von Ushuaia.

So sind in Ushuaia Toiletten "angeschrieben" :D

So sind in Ushuaia Toiletten „angeschrieben“. 😀

Am besten hat uns der «Parque Nacional Tierra del Fuego» (Nationalpark Feuerland) gefallen, wo wir die Vielfalt und Schönheit der Feuerland Umgebung bestaunen konnten. Highlight war der 8 km „Senda Costera“ Trail, wo man durch verschiedene traumhafte Buchten wandert, überall atemberaubende Aussichten auf Berge, glassklares Wasser und die Natur bewundern konnte. Ich bin aus dem Staunen nicht mehr herauskommen und wäre am liebsten noch monatelang dortgeblieben. Und dies kommt von einem Schweizer, der eigentlich nicht gerne wandert. 😀

Batman scheint auch gerne im Nationalpark Feuerland zu wandern. ;-)

Batman scheint auch gerne im Nationalpark Feuerland zu wandern. 😉

Bahía Ensenada im Parque Nacional Tierra del Fuego.

Bahía Ensenada im Parque Nacional Tierra del Fuego.

Die nachfolgenden Fotos sind alle vom „Senda Costera“ Trail (von Bahía Ensenada bis Río Lapataia) im Parque Nacional Tierra del Fuego.

sam_1154

sam_1177

sam_1187

sam_1199

sam_1166

img_1496

sam_1115

sam_1171

sam_1217

sam_1239

feuerlast

Wer findet Manu? ;-)

Wer findet Manu? 😉

Schweren Herzens müssen wir uns leider schon von Argentinien verabschieden. Wir wären gerne noch länger in Ushuaia geblieben und hätten mit Freude noch viele weitere Orte in Argentinien besucht. Aber irgendwann muss ja unsere Reise weitergehen und wir haben noch einiges vor. Mit einem weinenden Auge, aber auch mit Vorfreude für das nächste Ziel geht es weiter nach Uruguay (Montevideo).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s